Landjugendausflug 2015

Am 22. August 2015 trafen sich 30 Pontigoner zum alljährlichen Landjugendausflug. Mit dem Bus fuhren wir in das Land Salzburg, genauer gesagt in den Pinzgau. Unseren ersten Stop machten wir in Kaprun. Hier wartete eine coole Sommer-Rodelbahn auf uns, nämlich der „Maisiflitzer“. Entweder alleine oder zu zweit rodelten wir insgesamt ca. 12 Minuten mit einer Geschwindigkeit bis zu 40 km/h den Berg hinunter. Nach dem „Maisiflizer“ benötigten wir eine Stärkung und wir kehrten entweder in einer naheliegenden Hütte oder im Ort Kaprun ein. Nachdem wir unseren Hunger gestillt hatten, ging es weiter nach Maishofen. Hier bezogen wir zuerst unser Quartier, in dem bei manchen die Dusche direkt im Zimmer und nicht im Badezimmer war. 😉 Um ca. 16.00 Uhr gingen wir gemeinsam zur Bauernherbsteröffnung, die mitten im Ort Maishofen stattfand. Ein riesen Pluspunkt für alle war, dass das Hotel in einer Minute zu erreichen war. Die Mädls schauten sich den Festumzug an und die Burschen testeten die ersten Standln. Gemeinsam machten wir uns einen feucht fröhlichen Abend und natürlich eine schöne Nacht…. 😉 Am Sonntagmorgen machten wir uns nach einem ausreichenden Frühstück nach Saalbach-Hinterglemm auf. Hier fuhren wir mit einem Traktorzug zur Lindlingalm. Einige von unserer Runde gingen den Baumzipfelweg, natürlich mit einer Zipfelmütze. 😉 Einige wenige von uns benötigten hier schon eine Stärkung und reservierten für alle einen Tisch auf der sonnigen Terrasse der Lindlingalm. Um ca. 14.00 Uhr fuhren wir wieder mit dem Traktorzug zu unserem Bus und machten uns Richtung Heimat, dem schönen Pontigo, auf.

(Ursprünglicher Text von Vanessa Hörmandinger, 23.08.2015)

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert